Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FREIE WÄHLER im Landkreis Eichstätt

Anton Haunsberger
Kreisvorsitzender

Herzog-Ludwig-Straße 5
85110 Kipfenberg

Email: info@fw-landkreis-eichstaett.de


FREIE WÄHLER im Bayerischen Landtag

Eva Gottstein
Mitglied des Bayerischen Landtags

Pfahlstraße 14
85072 Eichstätt

Email: buero@eva-gottstein.de


Seiteninhalt

Veranstaltungshinweis für Dienstag, 15.06.2010

Hat der ländliche Raum Zukunft?

© Bolliger Hanspeter / PIXELIO

Dieses Frage bewegt viele Menschen. Und viele erstarrten dabei wie das sprichwörtliche Kaninchen vor der Schlange, meint FW-Kreisvorsitzender Anton Haunsberger. Zusammen mit den FW-Ortsverbänden Wellheim und Dollnstein habe nun der Kreisverband der FREIEN WÄHLER Eichstätt die Initiative ergriffen und eine Veranstaltung organisiert, die sich dem Thema widmet: Wie können die politisch Verantwortlichen in den Gemeinderäten mit Hilfe Interkommunaler Zusammenarbeit den ländlichen Raum stärken?

Als Gastredner und kompetenter Fachmann konnten die Freien Wähler Herrn Alexander Muthmann, MdL, gewinnen. Als ehemaliger Landrat des Landkreises Freyung-Grafenau ist er ein vorzüglicher Kenner der Probleme des ländlichen Raums. Als Abgeordneter im bayerischen Landtag ist er stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie sowie Mitglied im Beirat "Bayerische Staatsforsten". Anton Haunsberger und Pollenfelds Bürgermeister Willi Schneider, der die Veranstaltung mit organisiert hat, sind sich einig: „ Wir dürfen spannende und treffende Aussagen zu diesem aktuellen Thema erwarten.“ 

Die Veranstaltung, zu der der Kreisverband der FREIEN WÄHLER Eichstätt Teilnehmer aus dem gesamten Landkreis erwartet werden, findet am morgigen Dienstag, 15. Juni 2010 im Gasthaus „Zur Luft“ in Konstein statt.

Beginn ist um 19:30 Uhr. Tischreservierungen nehmen Alfons Bernecker von der FW Wellheim-Konstein und Anton Risch von der FW Dollnstein entgegen.