Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FREIE WÄHLER im Landkreis Eichstätt

Anton Haunsberger
Kreisvorsitzender

Herzog-Ludwig-Straße 5
85110 Kipfenberg

Email: info@fw-landkreis-eichstaett.de


FREIE WÄHLER im Bayerischen Landtag

Eva Gottstein
Mitglied des Bayerischen Landtags

Pfahlstraße 14
85072 Eichstätt

Email: buero@eva-gottstein.de


Seiteninhalt

Mitgliederversammlung der Jungen Freien Wähler 2007

Neuwahlen des Vorstands und Kandidatenaufstellung für die Kreistagsliste

"JFW kandidieren auf der Stadtratsliste der Freien Wähler Eichstätt".

Turnusgemäß stand am Wochenende die Mitgliederversammlung der Jungen Freien Wähler im Landkreis Eichstätt an. Im Gasthaus Krone in Eichstätt begrüßte der Vorsitzende Peter Gottstein junior die anwesenden Mitglieder der Jungen Freien Wähler sowie den Ortsvorsitzenden der Freien Wähler, Artur Hermann, und den Landratskandidaten der FW, Anton Haunsberger. Artur Hermann hob in seinem Grußwort die Notwendigkeit hervor, dass sich auch junge Menschen politisch engagieren, "denn die Politik braucht neue Ideen und kreative Lösungsansätze. Jüngere Menschen stellen bestehende Regelungen und Mechanismen in Frage, was oft notwendig ist". Dazu ergänzte der Kreisvorsitzende und Landratskandidat der Freien Wähler, Anton Haunsberger: "Die Jungen Freien Wähler bieten mit ihren zahlreichen und verschiedenen Projekten eine ideale Plattform für junge Menschen im ganzen Landkreis Eichstätt" und rief anschließend alle interessierten und engagierten junge Menschen auf, sich frei von Parteizwängen bei den Jungen Freien Wählern zu engagieren.

Der Vorsitzende der Jungen Freien Wähler, Peter Gottstein junior, fasste anschließend die wichtigsten Projekte der Jungen Freien Wähler in den vergangenen zwei Jahren zusammen. Neben einem Glühweinstand zu Weihnachten und dem Torwandschießen beim Altstadtfest haben die Jungen Freien Wähler eine Kulturveranstaltung in der Krone zum Thema Demokratie organisiert. Jetzt habe man zu diesem sogenannten "Demokratieseminar" eine Veröffentlichung der gehaltenen Vorträge erstellt, die noch vor Jahresende im Buchhandel und deutschlandweit in den Universitätsbibliotheken erscheinen wird. Am 16. Februar 2008 ist die nächste Kulturveranstaltung im Gutmann geplant, bei der wieder Wissenschaftler und Referenten aus der Praxis zusammenkommen werden. Auch der vor kurzem veröffentlichte und sehr erfolgreiche Schulwegweiser war ursprünglich als Projekt der JFW geplant, musste aus Angst vor einem politischen Schulwegweiser aber letztlich als Privatinitiative von Peter Gottstein und Markus Weber verwirklicht werden. Für den Erhalt des Altmühlweges habe man leider ohne Erfolg gekämpft, aber dennoch war die Versammlung der Meinung, dass es richtig und notwendig war die Interessen der Eichstätter zu vertreten.

Nach dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstands durch die Kassenprüfer und die anwesenden Mitglieder kam es zu den Vorstandsneuwahlen, die Anton Haunsberger leitete. Jeweils mit einer Enthaltung wurden alle vorgeschlagenen Kandidaten einstimmig gewählt: Der alte und neue Vorsitzende ist Peter Gottstein junior, seine beiden Stellvertreter sind Gregor Luks und Holger Regler. Kassier bleibt weiterhin Valentin Stollberg und zum Schriftführer wurde Markus Weber bestimmt. Als Kassenprüfer wurden Tobias Nieberle und Josef Graubmann gewählt. Der neue JFW Vorstand bedankte sich anschließend für die bisherige enge Zusammenarbeit mit den Freien Wählern auf Orts- und Kreisebene, die man gerne weiterführen möchte. Anton Haunsberger betonte die wichtigen Schnittstellen der JFW mit den FW auf Orts- und Kreisebene: Denn seitdem der JFW Vorsitzende Peter Gottstein zugleich stellvertretender Ortsvorsitzender der FW in Eichstätt ist können die Anliegen der JFW dort noch besser vertreten werden. Außerdem ist der JFW Vorsitzende seit 2006 als Beisitzer im FW-Kreisvorstand kooptiert und kann dadurch auch auf Kreisebene die Ideen der jungen Generation miteinbringen. Deshalb wurde auch einstimmig von der Versammlung beschlossen, dass einige Junge Freie Wähler auf der Stadtratsliste der Freien Wähler Eichstätt kandidieren werden und es nicht notwendig sei eine eigene Liste aufzustellen.

Der Vorsitzende Peter Gottstein junior bedankte sich anschließend für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und sagte im Hinblick auf die bevorstehenden Kommunalwahlen: "Die Freien Wähler sind die einzige Alternative zu den Parteien, denn niemand bemüht sich so sehr wie die Freien Wähler die Meinung der Bürger/innen zu vertreten. Wir Jungen Freien Wähler wollen mit jungen und frischen Ideen unseren Beitrag dazu leisten." Schließlich wurden noch die JFW Kandidaten für die Kreistagsliste der Freien Wähler aufgestellt. Die offizielle Nominierungsversammlung der FW-Kreistagsliste ist zwar erst am 30.11.07 in Denkendorf, doch dürfen die Jungen Freien Wähler auf Initiative des neuen FW-Kreisvorsitzenden Anton Haunsberger bereits vorab ihre Kandidaten selbst bestimmen. Mit je einer Enthaltung wurden auch hier die drei Kandidaten einstimmig festgelegt: Peter Gottstein, Markus Weber und Josef Graubmann sollen die Vertreter der Jungen Freien Wähler auf der FW Kreistagsliste sein.

Zusammen mit Anton Haunsberger wurde das Thema der beruflichen (Aus-)Bildung als ein gewichtiges gemeinsames Arbeitsfeld für die kommende Amtsperiode abgestimmt. Deshalb will der neue JFW Vorstand dazu einen Gesprächstermin an der Berufsschule vereinbaren. Die beiden Kreisvorsitzenden Haunsberger und Gottstein betonten übereinstimmend, "die berufliche Bildung muss stärker in das Blickfeld gerückt werden".

Artur Hermann (FW Eichstätt), Holger Regler (Stellvertr. Vorsitzender JFW), Peter Gottstein junior (Vorsitzender JFW), Anton Haunsberger (FW Kreisvorsitzender) - Gratulation an den Vorsitzenden Peter Gottstein und seinen Stellvertreter Holger Regler durch den FW Ortsvorsitzenden Artur Hermann und den FW Kreisvorsitzenden Anton Haunsberger.