Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FREIE WÄHLER im Landkreis Eichstätt

Anton Haunsberger
Kreisvorsitzender

Herzog-Ludwig-Straße 5
85110 Kipfenberg

Email: info@fw-landkreis-eichstaett.de


FREIE WÄHLER im Bayerischen Landtag

Eva Gottstein
Mitglied des Bayerischen Landtags

Pfahlstraße 14
85072 Eichstätt

Email: buero@eva-gottstein.de


Seiteninhalt

31. Oktober 2007 FW Schernfeld

Wieder mit eigener Liste in die Kommunalwahl 2008

Neuwahlen bei der Freien Christlichen Wählergemeinschaft Schernfeld / Frey bestätigt / Termine stehen.

Workerszell (EK) Zur Jahresversammlung trafen sich die Mitglieder der Freien Christlichen Wählergemeinschaft- Freie Wähler Schernfeld in Workerszell. Zunächst gab Vorsitzender Alfons Frey einen Rückblick: Neben der politischen Arbeit wurden auch gesellschaftliche Aktivitäten durchgeführt. Dazu zählten eine Fahrt zur Augsburger Puppenkiste, eine Führung im Juramuseum und im Hortus auf der Willibaldsburg und die Teilnahme am Sommerfest der FW Eichstätt.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Frey erneut zum Vorsitzenden der Wählervereinigung gewählt. Ebenso im Amt bestätigt wurde der stellvertretende Vorsitzende Johann Liepold. Als Kassier wurden Hans-Jürgen Zucker, als Schriftführer Richard Alberter, als Beisitzer Anton Bittl und Franz Bayer gewählt. Zum Ausschuss zählen weiterhin auch die amtierenden Gemeinderäte der Freien Christlichen Wählergemeinschaft Franz Kerler, Richard Rotter und Josef Beck.

In seinem Bericht über die Arbeit der Freien Wähler im Schernfelder Gemeinderat schilderte Josef Beck die wichtigsten kommunalen Themen seit Oktober 2006: Die Änderung des Flächennutzungsund des Regionalplanes nahm dabei eine zentrale Position ein. Die Errichtung von fünf Windkraftanlagen und einer Photovoltaikanlage in Workerszell, die Ausweisung eines Baugebietes in Sappenfeld sowie zahlreiche kleinere Änderungen in den verschiedenen Ortsteilen wurden darin ausführlich erörtert. Ferner beschäftigte den Gemeinderat die Dorferneuerung in Schönfeld, der Bau der Feuerwehrhäuser in Sappenfeld und Workerszell sowie unzählige Bauanträge insbesondere zum Steinabbau. Das wichtigste Ziel für das kommende Jahr, so Vorsitzender Alfons Frey, bestünde darin, sich wieder mit einer eigenen Liste an den Kommunalwahlen zu beteiligen. Die Versammlungsteilnehmer legten deshalb auch die weiteren Schritte für die Wahl des Gemeinderates fest. Dazu werden in den nächsten Wochen in allen Ortsteilen eigene Aufstellungsversammlungen stattfinden, zu denen alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Im Rahmen dieser Versammlungen werden die Kandidaten der einzelnen Ortsteile für den Gemeinderat bestimmt. Folgende Termine wurden dafür festgelegt: 14. November Schönau, 25. November Schönfeld, 23. November Sappenfeld, 3. Dezember Workerszell und 12. Dezember Schernfeld.

Zum Abschluss der Versammlung dankte Frey dem scheidenden Kassier Jürgen Neumeyer. Seinen Dank sprach Frey weiterhin der bisherigen Schriftführerin Franziska Braun-Wiedmann aus, die aufgrund ihres Engagements in der Diözesanleitung des KDFB ihr Amt nicht fortführen kann.