Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FREIE WÄHLER im Landkreis Eichstätt

Anton Haunsberger
Kreisvorsitzender

Herzog-Ludwig-Straße 5
85110 Kipfenberg

Email: info@fw-landkreis-eichstaett.de


FREIE WÄHLER im Bayerischen Landtag

Eva Gottstein
Mitglied des Bayerischen Landtags

Pfahlstraße 14
85072 Eichstätt

Email: buero@eva-gottstein.de


Seiteninhalt

28. November 2007 UW Stammham

Hans Meier will ein Sportzentrum

Bei der Nominierungsversammlung waren sich die UW-Mitglieder schnell einig: Sowohl der Bürgermeisterkandidat als auch die Bewerber für den Gemeinderat wurden einstimmig gewählt. Beschlossene Sache ist auch, eine Listenverbindung mit den Parteilosen Wählern Appertshofen einzugehen; diese müssen aber noch zustimmen. Als einziger bisheriger UW-Gemeinderat stellt sich Wolfgang Hacker nicht mehr für die Kommunalwahl 2008 zur Verfügung.

Vorsitzender Hans Meier berichtete zu Beginn der Versammlung, dass die UW 38 Mitglieder habe. Er bedankte sich bei den Mitgliedern für deren Engagement. Erfreulich ist laut Meier, dass auf der Gemeinderatsliste "die Jugend und die Alten vertreten sind". Meier sagte, dass die bei der Kommunalwahl 2002 von den Unabhängigen Wählern versprochenen Vorhaben "fast alle durchgeführt wurden". Er betonte aber, dass dies nicht nur der Verdienst der UW sei, sondern aller im Gemeinderat vertretenen Parteien.

Meier begründete seinen Entschluss, erneut zu kandidieren damit, dass er die bereits heute bestehenden zahlreichen Pläne für die Zukunft der Gemeinde "gerne noch einige Jahre mit begleiten" wolle. An wichtigen Vorhaben nannte er die Sanierung der Grundschule, die Erweiterung des Gemeindekindergarten, Gewerbeansiedlung, eventuell ein Sportzentrum mit Festplatz sowie langfristig ein neues Rathauses.

Der Bürgermeister kündigte an, dass die UW im Januar und Februar Wahlveranstaltungen in allen drei Orten der Gemeinde Stammham ab halte.

Von Erwin Beck