Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FREIE WÄHLER im Landkreis Eichstätt

Anton Haunsberger
Kreisvorsitzender

Herzog-Ludwig-Straße 5
85110 Kipfenberg

Email: info@fw-landkreis-eichstaett.de


FREIE WÄHLER im Bayerischen Landtag

Eva Gottstein
Mitglied des Bayerischen Landtags

Pfahlstraße 14
85072 Eichstätt

Email: buero@eva-gottstein.de


Seiteninhalt

Presseberichte 2006

09./10. Dezember 2006

Schnell und teuer oder langsam und billig - Greding (HK) Ein neues Bahnzeitalter ist mit der Eröffnung der Regionalbahnhöfe in Allersberg und Kinding angebrochen. Heißt es. Das Problem aber bleibt das alte: ein kaum durchschaubarer Tarifdschungel....

08. Dezember 2006

"Die CSU ist plump und bürgerfern" - Der neue Chef der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, lässt verbal kräftig die Muskeln spielen München (DK) Daheim stehen 20 Stück Milchvieh und 50 Zuchtsauen dicht gedrängt im Stall: Vormittags gibt Hubert Aiwanger in Rottenburg an der Laaber den Landwirt, am Nachmittag den Politiker im feinen Zwirn, der mit schneidigen Worten durchs Land pflügt. Wenn der Parteichef der Freien Wähler den Raum betritt, wird sofort klar: Da kommt einer mit einer Mission. "Die CSU ist plump und bürgerfern", sagt ...

08. Dezember 2006

Kultusminister Schneider verteidigt Schulsystem - Spalt (HK) "Deutschlands Bildungssystem auf dem Prüfstand", lautete das Thema des hochkarätig besetzten Herbstseminars des JU-Kreisverbandes Roth. Dazu gewann die Junge Union auch Bayerns Kultusminister Siegfried Schneider....

08. Dezember 2006

Mortler: Eltern in der Pflicht - Spalt (HK) Eine ausführliche Diskussionsrunde mit der Bundestagsabgeordneten Marlene Mortler, dem Landtagsabgeordneten aus Weißenburg-Gunzenhausen und Mitglied der Landtagsausschüsse für Bildung und Hochschule Gerhard Wägemann und dem Bürgermeister von Spalt, Udo Weingart, beschloss das JU-Herbstseminar zum Thema Bildung. ...

08. Dezember 2006

Pendler und Schüler schlagen Alarm - Eichstätt (EK) Wegen der massiven Verschlechterung bei der Zugverbindung auf der Strecke Treuchtlingen – Eichstätt haben sich jetzt Berufspendler und Schüler an Landrat Xaver Bittl, Oberbürgermeister Arnulf Neumeyer und den Kreistag gewandt....

06. Dezember 2006

ORH rügt Geiz der Staatsregierung beim Bauunterhalt - München (dpa/lby) - Der Bayerische Oberste Rechnungshof (ORH) wirft der Staatsregierung übermäßige Sparsamkeit beim Unterhalt staatlicher Gebäude vor....

05. Dezember 2006

IHK-Vollversammlung: Plenum begrüßt Vorschläge zur Reform der Hauptschule - Ein Schwerpunkt der gestrigen IHK-Vollversammlung war die Diskussion über die angestrebte Reform der Hauptschule. Ziel der Reformbemühungen ist es, über einen höheren Praxisbezug des Unterrichts die Ausbildungsreife der Jugendlichen zu verbessern. In einem Modellversuch an 23 Hauptschulen wird derzeit der Übergang zu einem modularen Unterricht mit besonderer Betonung der Fächer Deutsch und Mathematik erprobt.  Das IHK-Plenum begrüßte diese Vorschläge. IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. ...

05. Dezember 2006

Auch für Busverbindungen Weichen gestellt - Kinding (duh) Die Marktgemeinde Kinding und die Region haben allen Grund, sich zu freuen: Am 10. Dezember wird der Bahnhof Kinding/Altmühltal offiziell in Betrieb genommen. Gefeiert wird von der Kommune dieses Ereignis schon morgen. In Sachen Busverbindung zum Bahnhof hat sich einiges getan. "Fürs Erste sind wir ganz zufrieden. Für die wichtigsten Anbindungen, etwa die ersten Züge nach Nürnberg und München früh morgens, gibt es entsprechende Busverbindungen", so Bürgermeisterin Rita Böhm. Es handele sich dabei um gezielte Verbindungen zum Bahnhof, die auf die Abfahrts- und Ankunftszeiten der Züge abgestimmt sind. Die Passagiere müssten daher keinerlei Wartezeiten in Kauf nehmen....

05. Dezember 2006

Information zu Altmühlleiten - Eichstätt/Dollnstein (EK) Langsam nimmt das Naturschutzgroßprojekt Altmühlleiten Gestalt an, zunächst in der Planung. Derzeit werden die im Lauf des Jahres aufgenommenen Daten analysiert und dienen als Basis für den Maßnahmenkatalog....

05. Dezember 2006

Gemeinsam gegen die Gesundheitsreform zu Lasten der kommunalen Krankenhäuser - Kelheim (DK) Mit einem offiziellen Schreiben hat jetzt der bayerische Staatsminister Eberhard Sinner (CSU) auf einen Brief reagiert, den der Kelheimer Landrat Hubert Faltermeier (Freie Wähler) am 31. Oktober an Ministerpräsident Edmund Stoiber geschickt hat. Darin hat der Kreischef den Landeschef auf die "manchmal äußerst negativen Auswirkungen der Entscheidungen des Bundes", aufmerksam gemacht....

02./03. Dezember 2006

In Denkendorf Winterdienst wie gehabt - Denkendorf (EK) Der Winterdienst in Denkendorf bleibt weiterhin so geregelt wie bisher. Dies beschloss der Denkendorfer Gemeinderat in seiner Sitzung vom Donnerstagabend....

01. Dezember 2006

Zusätzlicher Bus für Schülerflut aus dem westlichen Landkreis - Eichstätt (baj) Auch wenn die bisherige Frühverbindung auf Dauer gestrichen werden sollte, kommen die Kinder und die Jugendlichen natürlich in die Schule. "Schüler haben ein kombinierte Bus-Schienen-Karte und die RBA ist verpflichtet, die Schüler zu transportieren", erklärte beim gestrigen Gespräch Heinz Leupold, Leiter des Sachgebiets Kommunalaufsicht im Landratsamt....

28. November 2006

Adelschlag nach Jahrzehnten schuldenfrei - Adelschlag (EK) Mit Zufriedenheit konnte Bürgermeister Michael Spreng die Finanzlage Adelschlags bei den Bürgerversammlungen vorstellen. Erstmals seit Jahrzehnten wird die Gemeinde zum Ende diese Jahres keine Schulden haben....

25./26. November 2006

Über Fahrplan überaus unglücklich und verärgert - <h2>Längere Fahrzeiten und teuerer / Gemeinden werden abgekoppelt / Nachbesserungen sind dringend notwendig</h2>...

24. November 2006

Materialien zur aktuellen Parteispenden-Diskussion - [Kein Text]

23. November 2006

Freie Fahrt für Ingolstädter Pendler - aber gravierende Nachteile für Eichstätt und den westlichen Landkreis - Ingolstadt (DK) Ludwig Hörner ist seit Jahren ein kritischer Begleiter des Nahverkehrs. Der VCD-Sprecher sagt ganz offen, wenn ihm bei der Bahn etwas nicht gefällt. Für den kommenden Fahrplanwechsel findet er jedoch fast nur lobende Worte. ...

23. November 2006

FW-Chef Aiwanger bleibt bei Korruptionsvorwurf gegen CSU - München (dpa/lby) - Der Vorsitzende der Freien Wähler (FW), Hubert Aiwanger, hat seinen Korruptionsvorwurf gegen die CSU erneuert. Die Spendenpraxis in Millionenhöhe an politische Parteien sei ein großes Problem, sagte Aiwanger am Donnerstag. Spendenzahler erlangten so Einfluss auf die Politik....

22. November 2006

"Dollnstein wird abgekoppelt" - <b>Freie Wähler diskutierten über Probleme des Ländlichen Raums</b> Buxheim (baj) Vielfältig sind die Probleme, mit denen der Ländliche Raum zu kämpfen hat. Doch Patentrezepte sind nicht in Sicht. Das wurde auch wieder bei einer Versammlung der Freien Wähler am Montagabend in Buxheim deutlich. Rund 40 Anwesende, darunter mehrere Bürgermeister, Kreisvorsitzender Anton Haunsberger und Bezirksvorsitzende Eva Gottstein, diskutierten über die Herausforderungen, denen der Ländliche Raum gegenübersteht. Hauptreferent war Werner Winter, Sprecher des Landesarbeitskreises Kommunalpolitik der Freien Wähler Bayern....

22. November 2006

"Angriff auf unsere Struktur" - Buxheim (baj) „Die neuen gesetzlichen Regelungen zum Wahlrecht benachteiligen die Freien Wähler“, sagte Peter Gietl aus Ingolstadt bei der FW-Versammlung in Buxheim. „Das ist ein direkter Angriff auf die Struktur der Freien Wähler seitens der staatstragenden Partei in München“, wetterte der Bezirksjustiziar. Grund für den Ärger ist der Artikel 24 im einschlägigen Wahlgesetz, der besagt, dass sich Orts- oder Kreisverbände nur noch an Wahlen beteiligen können, wenn sie sich aus natürlichen Mitglieder zusammensetzen. ...

18./19. November 2006

Herbsttreffen der UW Großmehring - Im Rahmen des Herbsttreffens der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UW) Großmehring, zu dem 125 Mitglieder gekommen waren, ehrten UW-Vorsitzender Horst Volkmer (rechts) und sein Stellvertreter Ludwig Diepold (links) für 35-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde Hans Peter Kolbeck, Fritz Kolbeck, Franz Welser, Gerhard Stürzl, Franz Lechermann (von links) und Lothar Kappen....

18./19. November 2006

"Allgemeine Erheiterung über Schnapsidee" - Wellheim (EK) Die Freie Wählerschaft Wellheim hat sich in ihrer Fraktionssitzung mit dem Antrag der SPD-Fraktion zur Errichtung einer Hotel-Wellness-Anlage auf dem ehemaligen Phönix-Gelände befasst und ihn als "Schnapsidee" bewertet. ...

18./19. November 2006

Neubau der Pförringer Volksschule - Pförring (DK) In einem festlichen Rahmen ist gestern der An- und Neubau der Pförringer Volksschule - ein "Schmuckkästchen" laut Rektor Erich Hube - eingeweiht worden....

18./19. November 2006

FW tagen in Buxheim - Buxheim (hns) Die Freien Wähler (FW) im Landkreis Eichstätt treffen sich am kommenden Montag im Gasthaus Peterwirt in Buxheim. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Landesarbeitskreises Kommunalpolitik der FW, Werner Winter, wollen sie über die künftigen Anforderungen im ländlichen Raum diskutieren...

18./19. November 2006

Denkendorfer Jugendtreff kommt in Fahrt - Denkendorf (fcl) Die Einrichtung eines offenen Jugendtreffs in Denkendorf nimmt Formen an. Fleißig haben einige Denkendorfer Jugendliche den vorgesehenen Raum in der "Alten Schule" im Wassertal am vergangenen Wochenende verschönert....

16. November 2006

Freude bei der Pollenfelder Jugend: - Bürgermeister Willibald Schneider konnte gemeinsam mit den Gemeinderäten Wolfgang Wechsler (rechts) und Josef Fürsich (links), die zugleich Jugendvertreter im Gemeinderat sind, rechtzeitig zu Beginn der kalten Jahreszeit den neuen Jugendraum übergeben. Dieser wurde in zahlreichen Arbeitsstunden ausgebaut, wobei auch die Jugend Mithilfe geleistet hat....

14. November 2006

Dorfentwicklung großes Zukunftsthema - Dorfentwicklung und Dorferneuerung wird auch für die Bürger Dörndorfs künftig ein großes Thema sein. Das wurde in der Bürgerversammlung des Denkendorfer Ortsteils klar. ...

09. November 2006

Landkreis Eichstätt mit guten Prognosen - Eichstätt (EK) Was die Bevölkerungsentwicklung angeht, hat der Landkreis Eichstätt im Vergleich rosige Aussichten. Das ist aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung herauszulesen, die sich mit dem demographischen Wandel befasst. Während der gesamten Republik ein ziemlich drastischer Bevölkerungsschwund (bis 2050) droht, zählt der Kreis Eichstätt zu den Landstrichen, die von dieser Entwicklung abgekoppelt sind – zumindest bis 2020, bis dahin reichen die Vorhersagen der Bertelsmann Stiftung....

08. November 2006

Befürchtung: "Eichstätt wird abgehängt" - Der neue Bahn-Fahrplan bereitet Berufspendlern nach München Sorgen Eichstätt (EK) "Für Eichstätts Pendler bedeutet der neue Fahrplan eine unglaubliche Verschlechterung." Tom Muhr steht mit dieser Befürchtung nicht allein. Am 12. Dezember tritt der neue Bahn-Fahrplan in Kraft. Die Bahnpendler - vor allem Eichstätter, die in München arbeiten - haben lange auf die Veröffentlichung gewartet: Und so manch einer wandte sich nun voller Sorge an die Redaktion des EICHSTÄTTER KURIER. Tom Muhr ...

06. August 2006

Sparhaushalt verabschiedet - Marktrat beschließt 21-Millionen-Etat gegen die CSU-Fraktion. Kösching (cg) Mit 12 : 9 Stimmen verabschiedete der Köschinger Marktgemeinderat am Donnerstagabend den Haushalt des Marktes für heuer. Das Ergebnis war deshalb gegen die Stimmen der CSU ausgefallen, weil die UW-Fraktion zuvor die Aufnahme von 30.000 Euro Planungskosten für den neuen Bauhof in den Etat beantragt hatte und dies nach einer lebhaften Diskussion ebenfalls mit 12 : 9 angenommen wordenwar. Zwischen den Fraktionen hatte z...

01. August 2006

Herzlichen Glückwunsch zum 60. Geburtstag - wünscht die Unabhängige Wählergemeinschaft Kösching – Kasing – Bettbrunn ihrem Kreisrat und Fraktionsvorsitzenden im Gemeinderat, Herrn Alois Oblinger! Lieber Alois, Du hast über viele Jahrzehnte die Idee und Prinzipien der Unabhängigen Wähler in der Kommunalpolitik hochgehalten und an vorderster Stelle immer die Anliegen der Bürger nachhaltig vertreten. Deshalb auch hier unser Dank und unsere Anerkennung für die geleistete Arbeit, für deinen Einsatz im Sinne des Allgemeinwohls. Wir hoffen,...

28. Juli 2006

"Eintagsfliege" hält sich schon zehn Jahre - Hepberg (DK) Mit den Hepberger Bürgerinnen und Bürgern und den Freie-Wähler-Gruppierungen der Nachbargemeinden feierten die Freien Hepberger Bürger (FHB) ihr zehnjähriges Bestehen. Nach der Begrüßung durch stellvertretenden Vorsitzenden Raimund Lindner richtete Vorsitzender Günther Woitsch das Wort an die Anwesenden. „Zehn Jahre Freie Hepberger Bürger, das bedeutet zehn Jahre Engagement, viel ehrenamtliche Tätigkeit, Ausdauer und Beharrlichkeit, aber auch zehn Jahre Freude, Ärger, ...

01. Juni 2006

Ausgehen in Gaimersheim mit "mangelhaft" bewertet - Bürgerinnen und Bürger vergeben Schulnoten bei Umfrage der Freien Wähler. Gaimersheim (EK) "Mangelhaft" ist nach Meinung von fast 200 Gaimersheimern die Ausgehsituation in der Marktgemeinde. Das war die schlechteste Note, die bei der großen Umfrage der Freien Wähler (FW) im vorigen Jahr ermittelt wurde. Jetzt wurden die Ergebnisse öffentlich präsentiert. Walter Raml, der die Umfrage ausgewertet und vorgestellt hat, fing bei den Bestnoten an: „Die Einkaufsmöglichkeiten für Lebensm...

31. Mai 2006

Freie Wähler Kipfenberg engagieren sich für Kindergärten der Großgemeinde - Kipfenberg (hns) Die Fußballweltmeisterschaft nehmen die Freien Wähler Kipfenberg zum Anlass alle Kindergartengruppen in der Großgemeinde in den vier Kindergärten Arnsberg, Kipfenberg, Pfahldorf und Schelldorf mit einem Jugendfußball auszustatten. „Die Belange der Kindergärten und der Kindergartenkinder liegen uns am Herzen“, betont Ortsvorsitzender Anton Haunsberger im Gespräch mit der Kindergartenleiterin Angelika Chlebda bei der Übergabe der Bälle an die Kindergartenkinder ...

31. Mai 2006

Freie Wähler Kipfenberg fordern umfassende Information der Bürger ein - Sabine Biberger: „Das Logo ist nicht abgesprochen“. Pfahldorf (hns) Klare Position bezogen die Freien Wähler aus Kipfenberg zum Projekt Integriertes ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) der fünf Limesgemeinden Denkendorf, Kinding, Kipfenberg, Titting und Walting. „Das Logo ist nicht mit dem Marktgemeinderat abgesprochen“, stellte die stellvertretende Fraktionsführerin Sabine Biberger (Irlahüll) fest. Bereits in der letzten Marktgemeinderatssitzung hatte Sie dem Bü...

27. Mai 2006

Arbeitskreis "Innere Sicherheit" der Freien Wähler gegründet - Langfristige Stärkung der Polizei notwendig. Enkering (hns) Bayerns Mitte, den Ortsteil Enkering des Marktes Kinding, hatten sich die Freien Wähler symbolhaft ausgesucht, um ihren Arbeitskreis "Innere Sicherheit" zu gründen. In diesem Kompetenzteam sind ausgewiesene Fachleute der Polizei, Bereitschaftspolizei, Bundeswehr und sogar des Bundesnachrichtendienstes versammelt. Die Interessen der Ehrenamtlichen werden durch Mitarbeiter von Feuerwehr und Rotem Kreuz vertreten. Zum ersten Vorsitzenden des Arb...

25. Mai 2006

Freie Wähler Hofstetten/Hitzhofen feierten "Fünfjähriges" - Größter Ortsverband im Landkreis mit 79 Mitgliedern. Hofstetten/Hitzhofen (hx) Als am 20. April 2001 der Ortsverband der Freien Wähler Hofstetten/Hitzhofen von 24 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen wurde, zeichnete sich bereits das starke Interesse der Bevölkerung an dieser politischen Richtung ab. Dennoch hätte seinerzeit wahrscheinlich niemand ernsthaft prophezeit, dass sich die  Mitgliederzahl innerhalb von fünf Jahren mehr als verdreifachen wird. Mit 79 registrierten Mitgliedern, die aus...

10. Mai 2006

Freie Wähler nehmen Weichenstellungen vor - Anton Haunsberger löst Horst Volkmer als Kreisvorsitzender ab / Wahljahr 2008 bereits ins Visier genommen. Denkendorf (baj) Die Freien und Unabhängigen Wähler (FUW) im Landkreis Eichstätt haben am Montag Mut und gestalterische Kraft bewiesen. Sie nahmen bereits mit Blick auf das Wahljahr 2008 an diesem Abend in Denkendorf zwei entscheidende Weichenstellungen vor. Zunächst trennten sie sich von ihrem hergebrachten Namen und nennen sich künftig Freie Wähler (FW) im Landkreis Eichstätt. Was auf...

26. April 2006

Junge Freie Wähler setzen auf Personal aus Eichstätt - Bayernweite Organisation will fit für 2008 werden. Eichstätt (EK) Mit Hubert Aiwanger, dem Landeschef der Freien Wähler Bayern, hatten die Jungen Freien Wähler (JFW) bei ihrer Mitgliederversammlung in Eichstätt einen prominenten Gast. Ebenfalls anwesend waren Stellvertreterin Marion Hälsig und die Bezirksvorsitzende von Oberbayern, Eva Gottstein, die JFW-Vorsitzender Josef Graubmann (Eichstätt) willkommen heißen konnte. Gottstein Geschäftsführer. Bei den Neuwahlen wurden folgende Perso...

07. April 2006

Junge Freie Wähler beraten Freibadsanierung Eichstätt - Die Kreisgruppe der Jungen Freien Wähler Eichstätt veranstaltet am kommenden Samstag, 8. April, ab 18.30 Uhr im Gasthaus zur Krone ihren fünften politischen Stammtisch. Themen werden unter anderem das Angebot am Altstadtfest, ein Seminarangebot im Herbst und die Mitgliederversammlung der JFW Bayern am 22.April sein. Auch das Thema Freibadsanierung wird besprochen, da es Jugendliche betrifft....

10. März 2006

Freie Wähler Dollnstein besichtigen Biogasanlage Dollnstein - Die Freien Wähler Dollnstein treffen sich am morgigen Samstag zu einer Winterwanderung mit Besichtigung der Biogasanlage von Josef Kerner im Rieder Tal. Anschließend geht es weiter zu einem gemütlichen Schlachtschüsselessen in Ried. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr beim Feuerwehrhaus in Dollnstein; die Besichtigung der Biogasanlage beginnt dann um 16.00 Uhr. ...

17. Februar 2006

Freie Wähler Pollenfeld besichtigen BMW-Werk - Pollenfeld (EK) Die Freie Wählergemeinschaft Pollenfeld organisiert für Freitag, 24. Februar, eine Besichtigung des BMW-Werks in Regensburg. Die Führung beginnt um 14 Uhr. Die Abfahrt ist um 12 Uhr. Anmeldungen sind bei Willi Schneider, Telefon 0 84 21 / 64 57, oder Bernhard Geyer, Telefon 0 84 21 / 52 48, möglich....

31. Januar 2006

"Wir müssen aufpassen, dass wir nicht absaufen" - Eichstätt/Biesenhard (baj) Nicht allein mit Verwaltungsformen beschäftigten sich die Freien Wähler aus dem nordwestlichen Landkreis in Biesenhard, sondern auch mit der finanziellen Situation der Gemeinden. Willi Schneider, Bürgermeister von Pollenfeld, kritisierte hart die Verhaltensweise der Staatsregierung. Gerade ländlichen Gemeinden ginge es finanziell endgültig an die Gurgel, nachdem für sie die Schlüsselzuweisungen gekürzt wurden. Zwar stiegen die Gewerbesteuerzahlungen, aber nur in ...

31. Januar 2006

VG kann finanzielle Vorteile bringen - Freie Wähler aus dem nordwestlichen Landkreis treffen sich zum Informationsaustausch Eichstätt/Biesenhard (baj) Die Freien Wähler im Landkreis Eichstätt leisteten hervorragende Arbeit, lautete das Credo von Willi Schneider, dem Bürgermeister von Pollenfeld. Allerdings gehört auch Klappern zum Handwerk, deshalb: „Wir Freie Wähler sollten uns mehr in den Vordergrund stellen und das können wir, indem wir wichtige Themen ansprechen.“ Drei ebenso brisante wie sensible Themen hatten ...

20. Januar 2006

Parteifreie üben harte Kritik an Uhl - Josef Riedl Beilngries/Kevenhüll (jr) "Prozentual gesehen, ist der Besuch ganz gut!" Mit Blick auf das Machtverhältnis im Beilngrieser Stadtrat eröffnete Vorsitzender Manfred Thoma im Kevenhüller Dorfwirtshaus vor "kleinem Haufen" – ganze neun Mitglieder des Parteilosen Blocke/Freie Wählergemeinschaft waren zugegen – die Jahreshauptversammlung der Parteifreien in der Großgemeinde. In seinem Rückblick auf die Stadtratsarbeit 2005 übte der Vereinsvorsitzende und Stadtrat harte Kritik ...

Zurück