Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FREIE WÄHLER im Landkreis Eichstätt

Anton Haunsberger
Kreisvorsitzender

Herzog-Ludwig-Straße 5
85110 Kipfenberg

Email: info@fw-landkreis-eichstaett.de


FREIE WÄHLER im Bayerischen Landtag

Eva Gottstein
Mitglied des Bayerischen Landtags

Pfahlstraße 14
85072 Eichstätt

Email: buero@eva-gottstein.de


Seiteninhalt

Presseberichte 2004

22. November 2004

Kreis-FUW bereiten Wahl des neuen Vorstands vor - Bezirksrat Brems kündigt höhere Umlage an. Eichstätt/Dörndorf (fcl) Eine Erhöhung der Bezirksumlage hat der Bezirksrat der Freien Wähler, Klaus Brems, bei der Jahresversammlung der Freien und Unabhängigen Wähler (FUW) im Landkreis Eichstätt am Sonntagabend angekündigt. Die finanzielle Erfüllung seiner Pflichtaufgaben lasse auch dem Bezirk Oberbayern keinen Handlungsspielraum. Rund 1,1 Milliarden EUR umfasse der Verwaltungshaushalt für 2005, 1,060 Milliarden EUR davon (rund 95 Prozent...

22. November 2004

Freie Wähler unterstützen Volksbegehren - Eichstätt/Dörndorf (fcl) "Wir im Kreisvorstand der Freien Wähler schließen uns dem Volksbegehren an. So kann es nicht sein, was der Staat mit dem Wald vorhat", äußerte sich FUW-Vorsitzender Horst Volkmer eindeutig. Es bedeute einen großen Verlust an Lebensqualität, wenn der Wald wirtschaftlich gesehen werde. Die FUW im Landkreis Eichstätt unterstützt das Volksbegehren in der vorgelegten Form. Volkmer appellierte an alle Landkreisbürger, sich noch in die Listen einzutragen....

08. November 2004

"Gesellschaft muss zeigen, was ihr der Wald bedeutet" - Auszug aus der gut besuchten EK-Diskussion über die Forstreform. Richard Auer "Urangst vor Enteignung". Ein leidenschaftliches Plädoyer pro Volksbegehren kam vom Wettstettener Bürgermeister Hans Mödl (Freie Wähler). "Ich finde es unmöglich, dass heute Vertreter der Waldbesitzer die Interessen der Staatsregierung vertreten" - offensichtlich begründet durch die "Urangst der Bauern vor Enteignung". Es gebe keinerlei Grund für Angst ums private Eigentum. "Wenn der Bund Naturschutz kommt, ...

02. November 2004

Freie Wähler Wellheim feiern ein Weinfest - Wellheim (EK) Die Freie Wählerschaft Wellheim veranstaltet am Samstag, 6. November, um 19 Uhr im Gasthaus "Zur Luft" in Konstein ein Weinfest. Für Essen und Trinken ist reichlich gesorgt. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unter der Rufnummer 0 84 27 / 5 82 oder Fax 0 84 27 / 8 12 erbeten....

14. Oktober 2004

Freie Wähler Dollnstein feiern geselliges Weinfest - Dollnstein (khe) Die Freien Wähler Dollnstein (AFW) veranstalten am morgigen Samstag ab 19.30 Uhr im Laurentiushaus in Dollnstein ein geselliges Weinfest. Für das leibliche Wohl ist bestens mit italienischem Wein und passenden kulinarischen Köstlichkeiten gesorgt....

12. Oktober 2004

UW starten Unterschriftenaktion - Ruf nach Veränderung der Verkehrsführung an der Kreuzung Feuerwehrplatz Kösching (e) Die Unabhängigen Wähler Kösching-Kasing-Bettbrunn wollen mit einer Unterschriftenaktion die Veränderung der Verkehrsführung an der Kreuzung Feuerwehrplatz bewirken. Bei der Jahresversammlung stellte der Fraktionsvorsitzende Alois Oblinger das Thema in den Vordergrund seiner Ausführungen. Immer wieder komme es zu Unfällen und brenzligen Situationen, die auf Dauer nicht hinnehmbar seien. "Wenn unsere Anträg...

12. Oktober 2004

Junge Freie Wähler fordern Investition in "Humankapital" - Graubmann: "Land der Denker und Entwickler". Eichstätt/Naila (EK) Bei der Aufnahme der Jungen Freien Wähler (JFW) in den Landesverband der Freien Wähler Bayern im Rahmen der Landesdelegiertenversammlung in Naila hielt der Eichstätter Vorsitzende der JWF Bayern, Josef Graubmann, eine Rede zum Thema "Jugend 2004 - eine Generation ohne Zukunft?" "Die Lohnnebenkosten sind zu hoch, und Profit bringende Rohstoffe in Deutschland gibt es kaum", so Graubmann. Deshalb müsse man das Land attraktiv für ju...

16. Juli 2004

Freie Wähler im Gespräch mit der Feuerwehr - Kipfenberg (hns) Die Freien Wähler Kipfenbergs besichtigten am Dienstag mit der Leitung der Kipfenberger Wehr das neue Feuerwehrhaus an der Kindinger Straße. Kommandant Hans-Jürgen Merkl und Vorsitzender führten durch das Bauwerk. Einhellig positiv wurden die geplanten Räume für die Jugend beurteilt. Auch die Belüftung des Lehrsaales und des Bereitschaftsraums wurde angesprochen. Dabei war man sich einig, dass die bisher vorgeschlagene Lösung zu teuer ist. Hier sollten die Planer noch Alternativen ...

05. Mai 2004

Freie Wähler wollen konstruktive Kommunalpolitik - Zusammenarbeit mit allen Fraktionen angeboten / Bilanz gezogen / Neuwahl des Vorstands vertagt. Wellheim (mpp) Auf eine konstruktive, sachliche und auf das Gemeinwohl bezogene Kommunalpolitik setzen die Freien Wähler Wellheim. Dies betonte Vorsitzender Albrecht Reinbold bei der Mitgliederversammlung der Gruppierung, zu der auch Mitglieder des Marktrats und das Ehrenmitglied Andreas Reinbold gekommen waren. Dabei zog Reinbold eine Bilanz der vergangenen drei Jahre, denen er für die Freien Wähler...

26. Januar 2004

Freie Wähler setzen auf Freiwilligkeit - Zusammenarbeit mit Landwirten angestrebt / "Keine akute Gefährdung". Wellheim/Konstein (oh) Die Freie Wählerschaft (FW) Wellheim hat sich in ihrer Vorstandssitzung mit dem Thema "Ausweitung des Trinkwasserschutzgebietes" beschäftigt. Dabei wurde deutlich gemacht, dass die Freie Wählerschaft Wellheim uneingeschränkt für einen Schutz des Trinkwassers eintritt. Dabei müssten aber auch die anderen Interessen der hier wohnenden und arbeitenden Menschen berücksichtigt werden. Es gelte also bei der...

Zurück