Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FREIE WÄHLER im Landkreis Eichstätt

Anton Haunsberger
Kreisvorsitzender

Herzog-Ludwig-Straße 5
85110 Kipfenberg

Email: info@fw-landkreis-eichstaett.de


FREIE WÄHLER im Bayerischen Landtag

Eva Gottstein
Mitglied des Bayerischen Landtags

Pfahlstraße 14
85072 Eichstätt

Email: buero@eva-gottstein.de


Seiteninhalt

Bei den Freien Wählern im Landkreis ist "die Welt in Ordnung"

Neujahrstreffen der FW-Kreisräte und Bürgermeister

Pollenfeld (hns) Bei den Freien Wählern im Landkreis ist "die Welt in Ordnung". Eine wohltuende Eintracht verspüre man im Kreis der FW-Kommunalpolitiker im Landkreis Eichstätt, lobte Kreisvorsitzender Anton Haunsberger als Gast der Kreistagsfraktion der Freien Wähler. Deren Vorsitzender Horst Volkmer hatte die 9 Kreisräte und 8 Bürgermeister der Freien und Unabhängigen Wählergemeinschaften zusammen mit ihren Frauen bzw. Männern zu einem wie er ausführte "verspäteten Neujahrstreffen" nach Pollenfeld eingeladen.

Der Bürgermeister der Juragemeinde Willibald Schneider hieß die Gäste zum Rückblick, zur Vorschau und zum gemütlichen Beisammensein im Gasthaus Gstädtner willkommen. Fraktionsvorsitzender Volkmer dankte in seinem Rückblick den Kreisräten für die geleistete Arbeit und deren Ehegatten für ihre großartige Unterstützung. Der Großmehringer Bürgermeister war aus eigener Erfahrung überzeugt "der Ehefrau eines Politikers wird schon oft viel Opferbereitschaft abverlangt". Als kleine Entschädigung überreichte er zusammen mit seiner Frau Helga Bonbonieren an die anwesenden Ehegatten.

In seinem Grußwort lobte Kreisvorsitzender Anton Haunsberger: "Seit Jahren funktioniert die Zusammenarbeit von Kreisvorstandschaft und Kreistagsfraktion bestens. Und das wollen wir auch so beibehalten." Und gesagt getan, kündigten Volkmer und der Kreisvorsitzende als nächste gemeinsame Aktion die Besichtigung der Realschule Kösching-Lenting im März an. Abschließend dankte Haunsberger den kommunalen Mandatsträgern für ihren Einsatz. "Für unsere Mitbürger seid ihr das Gesicht der Freien Wähler - und ihr habt uns sehr gut vertreten".