Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Neu!!!

Bilder zum Besuch der FW  beim pol. Aschermitwoch in Deggendorf am 13.2.2013

Seiteninhalt

Entenrennen 2007 der Freien Wähler

150 Enten schwimmen für Kinderhilfe

FW veranstalten Rennen zugunsten young care.

Gaimersheim (war) "Enten los" hieß es am Sonntag auf dem Retzbach in Gaimersheim. Die Freien Wähler (FW) hatten zum Entenrennen eingeladen, um dem Kinder- und Jugendhilfeverein "young care Gaimersheim" zu weiteren Spenden zu verhelfen und andererseits die Einwohner des Marktes ganz nahe an "ihren" Bach heranzubringen.

"Wir finden das eine tolle Idee, weil es eine Gaudi für die Familie und der Reinerlös für young care bestimmt ist", sagte Herbert Mödl, Finanzvorstand des 2002 gegründeten Vereins, der Hilfsprojekte in Brasilien, Indien und Russland unterstützt. Außerdem engagiert sich young care beim Verein "Elisa", der sich um schwer kranke Kinder und ihre Angehörigen in der Region um Ingolstadt kümmert. Pro Ente kamen 2,50 Euro in den Spendentopf, bei fünf öffentlichen und einem FW-Rennen gingen rund 150 Enten an den Start. Die Besucherzahl wurde auf rund 200 geschätzt. Sieger wurden Philipp Klein (3 Jahre), Annika Bier (7), Klaus Fuchs, Lukas Krasta (8) und Hannah Schneider (6). Besonders sportliches Verhalten bewies die siebenjährige Lena, die mit vier Enten an drei Rennen teilgenommen, aber nicht gesiegt hatte. Sie war mit ihren vier Enten und den Trostpreisen zufrieden: "Das hat doch trotzdem Spaß gemacht!"