Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Herzlich Willkommen auf den Seiten der FW Eichstätt

Im Bürgerbüro von MdL Eva Gottstein können Sie in direkten Kontakt zu Ihrer Stadträtin und Landtagsabgeordneten treten. Adresse: Pedettistr. 13, 85072 Eichstätt Telefon: 08421 - 7070017  Fax: 08421 - 7070018 E-Mail: buero@eva-gottstein.de

Seiteninhalt

Mitgliederversammlung November 2012

Am 05. November 2012 fand die Mitgliederversammlung der Freien Wähler im Lokal Schneider`s  in Eichstätt statt. Vorsitzender Artur Hermann konnte 21 stimmberechtigte Mitglieder und einige interessierte Bürger begrüßen. Oberbürgermeister Andreas Steppberger zog Bilanz über seine mittlerweile halbjährige Amtszeit und diese fiel durchaus positiv aus. Er referierte über sein Zehnpunkteprogramm aus seinem Wahlprogramm und stellte fest, dass der größte Teil abgearbeitet und der Rest auf einem sehr guten Weg sei.

Vorsitzender Artur Hermann äußerte sich zufrieden über die Entwicklung der Freien Wähler Eichstätt und blickt optimistisch in die Zukunft und speziell auf die Kommunalwahl 2014. Mehr als die bisherigen vier Sitze im Stadtrat zu erreichen sei das erklärte Ziel.

Bei der Neuwahl wurde Artur Hermann als Vorsitzender und Gerhard Ruf als zweiter Vorsitzender überzeugend bestätigt. Neue dritte Vorsitzende wurde die Rechtsanwältin Katrin M. Eichner aus Eichstätt. Sie löst Hans-Jürgen Strobl ab, der nicht mehr kanditierte. Katrin M. Eichner ist in einer Ingolstädter Kanzlei tätig, in der auch Andreas Steppberger beschäftigt war. Der Wahlkampf von Andreas Steppberger um das Bürgermeisteramt in Eichstätt, den sie unmittelbar miterlebte, steigerte noch ihr kommunalpolitisches Interesse und  veranlasste sie, sich den Freien Wählern Eichstätt anzuschließen. Kassier Norbert Kettner, dem eine vorbildliche Kassenführung bescheinigt wurde und Schriftfüher Gerhard Julius Beck wurden in ihren Ämtern bestätigt.

 Am Schluss kam die Landtagsabeordnete Eva Gottstein zu Wort. Sie bestätigte, dass sie bei der Landtagswahl 2013 wieder antreten wird und lieferte noch interessante Informationen über den bevorstehenden Landtags- Wahlkampf und die Energiewende.