Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Kommunalwahl
16. März 2014

Termine:
Kandidatenvorstellung

4. Februar 2014
19:00 Uhr
Breitenfurt
Altmühlklause

13. Februar 2014
19:00 Uhr
Ried
Gasthof Schmutter

14. Februar 2014
19:30 Uhr
Dollnstein
Gasthof "Post"

18. Februar 2014
19:00 Uhr
Obereichstätt
"Am Platzl"

24. Februar 2014
19:00 Uhr
Eberswang
Reinbold

Unser Bürgermeisterkandidat

Anton Risch Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler Dollnstein mehr

Zum Seitenanfang

Unsere Gemeinderatskandidaten 2014

Die  Gemeinderatskandidaten der Freien Wähler für die Kommunalwahl 2014. mehr

Zum Seitenanfang

FW-Kurier

Die aktuelle Ausgabe des "FW-Kurier" finden Sie hier... 

Technopedia

Technopedia ist eine Internetseite, die Kinder die Technik und Naturwissenschaften 
spielerisch näher bringt. mehr

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen, Ihr Lob aber auch Ihre Kritik mit.

Unsere Emailadresse lautet info@fw-dollnstein.de.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Seiten.

Seiteninhalt

FW-Kuriere 2006

FW-Kurier 2/2006

Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger,  Weihnachten und der Jahreswechsel sind die Zeit, um kurz inne­zuhalten und nachzudenken. Ein arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns allen. Lange Diskussionen wurden geführt, große und kleine Entscheidungen wurden getrof­fen und so gemeinsam manche Dinge auf den Weg gebracht. Weihnachten und der Jahreswechsel sind aber auch die Zeit, um Kraft zu sammeln für die anstehenden Aufgaben des neuen Jah­res. Die Sanierung der Vorburg ist im Gange. Große Festlichkeit...

FW-Kurier 1/2006

Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger, Sachfragen werden heute in der großen Politik, aber auch bei uns in Dollnstein, immer häufiger über die Finanzen entschieden. Klar ist, dass Geld, das nicht vorhanden ist, nicht ausgegeben wer­den kann. Klar ist auch, dass die Schulden abgebaut werden müs­sen. Bei aller Finanznot müssen aber zwei Dinge mit in die Waagschale gelegt werden: 1.      Wie kann die Gemeinde die Ein- und Ausgabenseite verän­dern? Die FW dis...