Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Kommunalwahl
16. März 2014

Termine:
Kandidatenvorstellung

4. Februar 2014
19:00 Uhr
Breitenfurt
Altmühlklause

13. Februar 2014
19:00 Uhr
Ried
Gasthof Schmutter

14. Februar 2014
19:30 Uhr
Dollnstein
Gasthof "Post"

18. Februar 2014
19:00 Uhr
Obereichstätt
"Am Platzl"

24. Februar 2014
19:00 Uhr
Eberswang
Reinbold

Unser Bürgermeisterkandidat

Anton Risch Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler Dollnstein mehr

Zum Seitenanfang

Unsere Gemeinderatskandidaten 2014

Die  Gemeinderatskandidaten der Freien Wähler für die Kommunalwahl 2014. mehr

Zum Seitenanfang

FW-Kurier

Die aktuelle Ausgabe des "FW-Kurier" finden Sie hier... 

Technopedia

Technopedia ist eine Internetseite, die Kinder die Technik und Naturwissenschaften 
spielerisch näher bringt. mehr

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen, Ihr Lob aber auch Ihre Kritik mit.

Unsere Emailadresse lautet info@fw-dollnstein.de.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Seiten.

Seiteninhalt

Antrag Marketingmaßnahmen

Antrag vom 28.01.2003

Antrag Marketingmaßnahmen

Der Gemeinderat diskutierte in diversen Sitzungen darüber, wie der Verkauf dergemeindeeigenen Bauplätze forciert werden kann. Im Herbst des vergangenen Jahres wurde beschlossen, dass die Gemeinde, neben den Maßnahmen der Sparkasse, zusätzlich für die Bauplätze wirbt.
Außer einer Kleinstanzeige in einer Freitagsausgabe des EK, die auch schon imGemeinderat kritisch besprochen wurde, ist keine Werbung erkennbar.

Wir beantragen, dass der Beschluss des Gemeinderats endlich vernünftig in die Tat umgesetzt wird. Die Zeiten für Grundstückskauf und Hausbau sind aktuell sehr günstig. In diesem Zusammenhang sollte auch das Auftreten der Gemeinde das Selbstmarketing analysiert und verbessert werden. Ein Beschluss in dieser Richtung wurde im Sommer gefasst, das Gespräch wurde für den Herbst angekündigt, stattgefunden hat es bis heute nicht.

Eigenwerbung ist wichtig, um Bauwillige (und auch andere Interessierte, wie etwa Industrie oder Tourismus) nach Dollnstein zu locken.