Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Kommunalwahl
16. März 2014

Termine:
Kandidatenvorstellung

4. Februar 2014
19:00 Uhr
Breitenfurt
Altmühlklause

13. Februar 2014
19:00 Uhr
Ried
Gasthof Schmutter

14. Februar 2014
19:30 Uhr
Dollnstein
Gasthof "Post"

18. Februar 2014
19:00 Uhr
Obereichstätt
"Am Platzl"

24. Februar 2014
19:00 Uhr
Eberswang
Reinbold

Unser Bürgermeisterkandidat

Anton Risch Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler Dollnstein mehr

Zum Seitenanfang

Unsere Gemeinderatskandidaten 2014

Die  Gemeinderatskandidaten der Freien Wähler für die Kommunalwahl 2014. mehr

Zum Seitenanfang

FW-Kurier

Die aktuelle Ausgabe des "FW-Kurier" finden Sie hier... 

Technopedia

Technopedia ist eine Internetseite, die Kinder die Technik und Naturwissenschaften 
spielerisch näher bringt. mehr

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen, Ihr Lob aber auch Ihre Kritik mit.

Unsere Emailadresse lautet info@fw-dollnstein.de.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Seiten.

Seiteninhalt

Wahlkampf: Auftakt mit Weinfest

Dollnstein (EK) Das diesjährige Weinfest der Freien Wähler Dollnstein stand ganz im Zeichen der Kommunalwahl 2008. "Aktiv und kompetent für Dollnstein" – so das Motto der Freien Wähler Dollnstein für die bevorstehende Wahlkampagne. FW-Vorsitzender Anton Risch zeigte sich erfreut, neben den zahlreichen Mitgliedern auch viele Gäste aus den Nachbargemeinden begrüßen zu können. Für die Vorbereitungen – organisatorisch und kulinarisch – lobte Risch die zahlreichen Helferinnen und Helfern.

Die Bezirksvorsitzende der Freien Wähler Oberbayern, die Eichstätter Stadträtin Eva Gottstein, dankte in ihrem kurzen Grußwort der FW Dollnstein für die aktive Unterstützung bei vergangenen und – schon im Voraus – bei den bevorstehenden Wahlen.

"Größtes Potenzial"

Bürgermeisterkandidat Werner Schneider stellte den Weinfestbesuchern sich und alle Gemeinderatskandidaten der Freien Wähler Dollnstein ausführlich vor. Insbesondere "die Aktivitäten und Kompetenzen aller Kandidaten" standen dabei im Mittelpunkt. Hier sehen die Freien Wähler ihr "größtes Potenzial" zur Stärkung der Gemeinde und zur Lösung zukünftiger Themen. Gute Vorarbeit, gründliche Abwägung und hoher Sachverstand führten zu guten Entscheidungen für alle Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde, so Bürgermeisterkandidat Werner Schneider

Bei dem Weinfest fehlten natürlich auch musikalische und literarische Beiträge nicht. Mit einem humoristischen bayerischen Lied machte eine Gesangsgruppe klar, was Dollnstein wirklich braucht. In seinem selbst verfassten Gedicht zum Weinfest mahnte Helmut Posner mit ernsten Reimen Fair Play und Niveau für den anstehenden Wahlkampf an.