Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

FW-Kurier

Die aktuelle Ausgabe des "FW-Kurier" finden Sie hier... 

Landtagsbesuch der Freien Wähler Dollnstein

hier:

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen, Ihr Lob aber auch Ihre Kritik mit.

Unsere Emailadresse lautet info@fw-dollnstein.de.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch unsere Seiten.

Seiteninhalt

Programm

Aktiv und kompetent für Dollnstein!

Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger, 

die Vorbereitungen für die Kommunalwahl am 02. März 2008 sind in vollem Gange.

Aktiv und kompetent für Dollnstein; so lautet das Motto der Freien Wähler Dollnstein für die bevorstehende Wahlkampagne.

Insbesondere die Aktivitäten und die fachlichen Kompetenzen aller Kandidaten stehen dabei im Mittelpunkt. Hier sehen wir sehr großes Potential zur Stärkung der Gemeinde und zur Lösung zukünftiger Themen.

Gute Vorarbeit, gründliche Abwägung und hoher Sachverstand führen zu guten Entscheidungen für alle Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde.

Unsere Ziele für eine gute Zukunft der Gemeinde Dollnstein  

Finanzen 

·       Solide Finanzplanung
·       Einnahmen und Ausgaben effizient kontrollieren
·       Einsparmöglichkeiten suchen, prüfen und konsequent 
      umsetzen
·       Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten nutzen
 

Jugend, Familie und Senioren


·       Grundschule erhalten
·       Örtliche Vereine, Verbände und private Initiativen unterstützen
·       Schulwegsicherheit verbessern
·       Kinderbetreuung ausbauen
·       Barrierefreie Fußwege für Familien und Senioren
·       Schaffung eines Seniorenwohnheimes

 

Wirtschaft und Tourismus


·       Tourismus-Marketing ausbauen
·       Attraktivität für Einwohner und Gäste steigern
·       Ortsansässige Unternehmen stärken
·       Schaffung eines Dienstleistungszentrums
 

Bau und Ortsgestaltung


·       Ortsbild harmonisch gestalten
·       Gemeindeeigene Immobilien nach sozialen und wirt- 
      schaftlichen Gesichtspunkten nutzen
·        Infrastruktur erhalten und weiterentwickeln
 

Umwelt- und Naturschutz


·       Konsequenter Natur- und Landschaftsschutz
·       Trinkwasserversorgung sichern
·         Regenerative Energien nutzen